Robby, Mops, 8 Jahre

 

 

Der 8 jährige reinrassige Mopsrüde Robby ist seit kurzem bei uns auf dem Lebenshof. Der kleine Mann hat sein Zuhause verloren. Robby muss es mal sehr schlecht gehabt haben oder ihm muss was passiert sein. Er lahmt auf den Hinterbeinen, manchmal kann er sie gar nicht richtig bewegen und zieht sie hinter sich her. Der Tierarzt tippt auf eine Verletzung des Rückenmarkes oder im Wirbelbereich. Wir müssen das erstmal genauer beobachten. Robby ist sonst ein sehr lieber kleiner kleiner Kerl, versteht sich prima mit Artgenossen, liebt Futter über alles und kuschelt gerne. Alleine bleiben kann Robby schwer, er weint udn bellt dann ziemlich viel.

 

Robby ist kastriert, gechipt und geimpft und würde sich über Paten sehr freuen!

 

Wir vermitteln nicht in Zwinger- oder Außenhaltung!