Georgie, Rauhaardackel, 6 Jahre

Georgie...

 

 

hier ist der Name Programm. Der 6 Jahre junge Rauhaardackelrüde wurde bei uns abgegeben. Er hat die Welt nicht mehr verstanden. Doch nach einer kurzen Zeit der Trauer hat er sich  gut in seiner Pflegestelle eingelebt. Georgie wurde abgegeben, weil er Epillepsie hat. Eigentlich hindert ihn das aber nicht. Er hatte bei uns auch noch keinen Anfall und ist gut eingestellt. Er bekommt ein Medikament gegen Epilepsie, die Kosten für 6 Wochen betragen ca. 41 Euro.

Georgie wurde als unverträglich beschrieben. In seiner Pflegestelle versteht er sich super mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Georgie bindet sich sehr an seine Bezugsperson, folgt dieser auf Schritt und Tritt, sucht intensiven Kontakt. Außerdem redet er sehr gerne... Bellen, Fietschen (nicht übermäßig), auch vor Freude.

Alleine bleiben könnte anfänglich schwierig werden, da Georgie noch sehr starke Verlustängste hat. Dies kann aber mit Geduld und  Liebe geübt werden. Geogie will gefallen und lernt sehr schnell.

Georgie ist gut auch als Zweithund geeignet. Er ist ein frecher kleiner Kerl mit Entdeckungsdrang und einem dackeltypischen Dickkopf.

Zu kleinen Kinder sollte Georgie eher nicht ziehen, da  er recht agil ist und sie versucht genauestens zu untersuchen.

 

Georgi kommt kastriert, geimpft und gechipt in sein neues Zuhause.

 

Wir vermitteln nicht in Außen- oder Zwingerhaltung.