Dringend Zuhause gesucht!!!

 

Seit Sonntag wohnt die kleine Lara bei uns. Eine 8 Jahre junge, kleine, quirlige Jack Russel Dame. Leider hat sie eine Odyssee hinter sich. Sie kam ursprünglich aus schlechter Haltung, wurde wohl auch geschlagen. Dann lebte sie viele Jahre glücklich in einer Familie, die sie letztes Jahr aus beruflichen Gründen verlassen musste. Die kleine Hündin wusste nicht wie ihr geschieht....eine neue Famile (Vater und Sohn) kam und nahm Lara mit. Doch dort wurde die gesamte Verantwortung für die Hündin auf den Sohn übertragen, wie wir später erfuhren, kümmerte sich der Vater nicht um den Hund. Angeblich hat Lara dort alles voll gepullert, Hilfsangebote unsererseits wurden aber abgelehnt und der Kontakt sogar blockiert. Da wir keine Ruhe hatten, fuhren wir Sonntag los (5 Stunden eine Stecke) und holten die kleine Lara ab...der Sohn der Familie hat wirklich sein Bestes gegeben, um die Hündin zu versorgen, schafft es aber alleine einfach nicht. Der Vater hat sich nicht mal blicken lassen und sein weinendes Kind einfach allein gelassen. Wir sind geschockt über so viel Verantwortungslosigkeit eines erwachsenen Menschen. Kinder haben NIEMALS die Veratnwortung für ein Tier zu tragen, diese liegt immer bei den Erwachsenen/ Eltern!

Bei uns zeigt sich Lara lieb, neugierig und auch vorsichtig. Sie macht nicht rein und bellt nur wenn sie sich freut ein paar mal. Mit anderen Hunden haben wir es noch nicht versucht, erstmal soll die kleine Maus ankommen.

Für Lara suchen wir ein Zuhause (gern mit größeren Kindern) in dem sie geliebt wird...und zwar so wie sie ist. Sie ist eine absolute Zaubermaus. Sie spielt und tobt gerne und ist Jack Russel typisch schön verrückt 😊.

Wer Lara kennen lernen will meldet sich bitte unter:

hopeforanimals@email.de oder 0174/2162268

Lara ist kastriert, geimpft und gechipt.